weather-image
25°

Trachtler tanzen und musizieren

0.0
0.0
Bildtext einblenden
»Klassik trifft Volksmusik« lautet das Motto einer Veranstaltung am Montagabend im k1 in Traunreut. Mit dabei sind dann auch die Koasawinkla Dirndln.

Gleich mit mehreren Veranstaltungen bereichern die Trachtenvereine im Landkreis das Programm der Oberbayerischen Kultur- und Jugendkulturtage. Den Auftakt bildet die Mitwirkung der Trachtler bei der Eröffnungsveranstaltung am morgigen Samstag in Traunstein.


Nach dem Eintreffen des mit Ehrengästen besetzten Zuges am Traunsteiner Bahnhof formiert sich ein Festzug zum Stadtplatz, wo zwischen 14 und 15 Uhr und von 16 bis 17 Uhr Darbietungen der verschiedenen Verbände im Kreisjugendring – darunter ist auch die Trachtenjugend – an vier Plätzen stattfinden.

Anzeige

»Klassik trifft Volksmusik« heißt es am Montag um 20 Uhr im k1 in Traunreut. Im Rahmen eines Projektes der Musikschulen im Landkreis, des Gauverbandes I, des Chiemgau-Alpenverbandes und des Kreisjugendrings spannen junge Musikanten den Bogen von der Klassik zur Volksmusik und zeigen auf, dass beide Musikrichtungen keine Gegensätze darstellen, sondern viele gemeinsame Wurzeln haben.

Zu den Mitwirkenden dieser besonderen Veranstaltung zählen aus den Reihen der Musikschulen die Bergmoos Musi, das Gesangsduo »Du&I«, das Ziachduo Geisreiter/Wühr, die Wössner/Winkl Musi, die Jungen Grassauer Weisenbläser und das Streichtrio der Musikschule Traunwalchen. Außerdem treten auf der Traunviertler Dreigesang und eine Klarinettenmusi vom Gauverband I sowie vom Chiemgau-Alpenverband die Jungen Schlechinger Alphornbläser und die Koasawinkla Dirndln. Als Sprecher fungieren Heinrich Albrecht, Leiter der Musikschule Inzell, und Thomas Hiendl, Gaumusikwart des Chiemgau-Alpenverbandes. Karten für die Veranstaltung gibt es noch im k1, Telefon 08669/857444, zu kaufen.

Der Reigen der trachtlerischen Aktivitäten im Rahmen der Kultur- und Jugendkulturtage setzt sich fort am Freitag, 19. Juli, um 19.30 Uhr im Festzelt in Trostberg. Unter dem Motto »Tanz der Kulturen – die Welt in Bayern dahoam« laden der Gauverband I, die Trachtenjugend im Kreisjugendring und der Trachtenverein D’Alzviertler Trostberg zu einem bayrisch-internationalen Tanzabend ein. Beteiligt sind Gruppen mit Tanz, Musik und Gesang aus Kroatien, Siebenbürgen in Rumänien, Russland, Afrika und Bayern. Karten dafür gibt es nur an der Abendkasse im Festzelt.