weather-image
19°

Tödlicher Arbeitsunfall

0.0
0.0

Inzell – Ein 40-jähriger Lkw-Fahrer wurde bei einem Arbeitsunfall bei Adlgaß tödlich verletzt.


Wie die Polizei erst am Dienstag mitteilte, passierte der Unfall bereits am vergangenen Freitag. Der Lkw-Fahrer war gegen 10.30 Uhr auf einer Forststraße aus seinem Fahrzeug gestiegen und wollte um einen Bagger herumgehen. Dabei wurde er von dem herumschwenkenden Arbeitsgerät gegen ein Brückengeländer gedrückt und eingeklemmt. Die Arbeitskollegen leisteten dem Schwerstverletzten sofort Erste Hilfe und verständigten über Notruf den Rettungsdienst. Der 40-Jährige wurde ins Klinikum Traunstein eingeliefert, doch die Bemühungen der Ärzte waren vergebens; der Mann erlag noch im Laufe desselben Tages seinen schweren Verletzungen. Wie es genau zu dem Unfall gekommen war, ermittelt derzeit die Kripo Traunstein.

Anzeige