weather-image
19°

Thomas Steinbeißer bleibt Vorstand

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die neue Vorstandschaft der Wasserwacht Bergen (von links): Thomas Steinbeißer, Markus Emmer, Maximilian Steinbeißer, Silvia Steiner, Stephanie Steinbeißer, Simon Utzmeier, Michael Junghans, Maximilian Schlosser und Jennifer König mit Hans-Michael Weisky, Vorsitzender der Kreiswasserwacht (rechts hinten).

Bergen – Neuwahlen und Ehrungen standen bei der 51. Jahreshauptversammlung der Wasserwacht Bergen auf der Tagesordnung. Thomas Steinbeißer wurde dabei als Vorsitzender im Amt bestätigt.


Zu Beginn blickte Steinbeißer auf das vergangene Jahr zurück. Neben dem regulären Wachdienst im Schwimmbad waren die Mitglieder auf verschiedenen Veranstaltungen, etwa bei der Aktion Christbaum sowie beim Nikolaus-Fackelschwimmen in Trostberg. Um die eigene Fitness zu testen, wurde ein »Sommer-Biathlon« veranstaltet. Erfolgreich war man auch bei Veranstaltungen in der Gemeinde wie dem Dorfschießen oder dem Asphaltstockschießen. Insgesamt leisteten die Mitglieder der Wasserwacht 5190 Arbeitsstunden – zusätzlich zum Wachdienst.

Anzeige

Die Wasserwachtler unterstützten verschiedene Sanitätsdienste, wie Technischer Leiter Martin Steiner berichtete. So waren sie beim Biathlon in Ruhpolding, auf dem Faschingszug in Traunstein sowie beim Georgiritt in Traunstein dabei. Maximilian Steinbeißer berichtete über die Tätigkeiten im Jugendbereich. Neben den wöchentlichen Gruppenstunden, in denen sowohl Erste Hilfe als auch Schwimmtraining durchgeführt wurden, hat die Jugendwasserwacht Bergen ein Juniorwasserretter-Camp ausgerichtet. Dabei konnten die Kinder und Jugendlichen die Grundlagen der Wasserrettung erlernen.

Im Anschluss wurden verschiedene Mitglieder für ihre Leistungen und Dienstjahre geehrt. Hans-Jörg Schürf für 40 Jahre, Martina Steiner für 25 Jahre sowie Else Seichter für 20 Jahre. Erwähnung fand zudem, dass Stefanie Steinbeißer und Thomas Steinbeißer vergangenes Jahr bei einem Staatsempfang von den Ministern Ulrike Scharf und Joachim Herrmann für ihre Leistungen geehrt wurden. Darüber hinaus wurde 17 Jugendlichen und vier aktiven Mitgliedern jeweils das Schnorchelabzeichen verliehen.

Bei den Neuwahlen wurde Thomas Steinbeißer erneut zum Vorsitzenden gewählt. Michael Junghans ist sein Stellvertreter, Maximilian Steinbeißer bleibt Technischer Leiter, Silvia Steiner ist seine Stellvertreterin. Maximilian Schlosser wurde zum Jugendleiter gewählt, seine Stellvertreterin ist Jennifer König. Die Kasse führt Veronika Naumann, Simon Utzmeier ist Schriftführer. Beisitzer sind Stefanie Steinbeißer und Markus Emmer.

Kurt Stemmer, Geschäftsführer des BRK-Kreisverbands Traunstein, lobte die Ortsgruppe für ihr Engagement. Besonders hob er die Geselligkeit und Teamarbeit der Ortsgruppe hervor. Bürgermeister Stefan Schneider ermunterte Quereinsteiger, sich der Wasserwacht anzuschließen. Den Plänen der Wasserwacht, eine mobile Einsatztruppe aufzubauen, sagte der Bürgermeister seine Unterstützung zu. fb