weather-image
22°

Taxifahrt nicht bezahlt

0.0
0.0

Trostberg. Von der Landeshauptstadt bis nach Trostberg ließ sich am Sonntagvormittag ein 47-Jähriger Münchner in einem Taxi fahren. Am Zielort angekommen stieg der angetrunkene Mann aus, die Rechnung in Höhe von 180 Euro wollte er aber nicht zahlen.


Der Taxifahrer erstattete daraufhin Anzeige und gab dabei die Adresse an, an der der Fahrgast das Taxi verlassen hatte. Dort fanden die Polizisten den Münchner wenig später am Straßenrand. Der 47-Jährige zeigte sich aber nicht kooperativ, wollte seine Personalien nicht nennen und leistete auch bei der anschließenden Durchsuchung Widerstand. Der Münchener wurde daraufhin festgenommen und zur Polizeiinspektion in Trostberg verbracht. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Betrug sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Anzeige