weather-image

Tausende Bücher »an den Mann« gebracht

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Der Büchermarkt wurde gerade am ersten Tag wieder buchstäblich überrannt. Rund 25 000 Euro für den guten Zweck kamen an den drei Tagen zusammen. (Foto: Buthke)

Traunstein. Rekordergebnis beim 15. Büchermarkt des Lions Clubs Traunstein und beim Flohmarkt des Vereins »Wir helfen«: Die Veranstalter rechnen damit, dass sie am vergangenen Wochenende in der Aula der Staatlichen Berufsschule I rund 25 000 Euro für wohltätige und gemeinnützige Zwecke sammeln konnten – und damit noch mal rund 5000 Euro mehr als im Vorjahr. Die Veranstalter zeigten sich »sehr zufrieden«.


Bücher wurden das ganze Jahr über gesammelt

Anzeige

Der stärkste Tag war wie immer der Freitag, als Bücher- und Flohmarkt buchstäblich überrannt wurden. Aber auch die Besucher am Samstag und Sonntag fanden noch eine große Auswahl vor, weil immer wieder Bücher und Flohmarktartikel aus dem großen Fundus nachgeschoben werden konnten. Der Büchermarkt und der Flohmarkt haben sich inzwischen so weit herumgesprochen, dass viele Besucher auch aus den Nachbarlandkreisen nach Traunstein kamen, um ihre Bücherregale zu füllen.

Die Lions hatten die Bücher das ganze Jahr über gesammelt, im Vorfeld in tagelanger Arbeit gesichtet und nach Sachgebieten sortiert. Rund 30 Mitglieder waren dann damit beschäftigt, die vielen tausend Bücher in der Aula aufzubauen. Der Bücher wurden zu sehr moderaten Preisen verkauft. Angetan waren die Besucher von der sauberen und übersichtlichen Präsentation. Jeder fand in kürzester Zeit ohne langes Suchen sein spezielles Interessengebiet.

Mit dem Erlös leistet der Lions Club Traunstein im unmittelbaren Einzugsgebiet, aber auch im internationalen Rahmen effektiv und unbürokratisch ideelle und materielle Hilfe. Dies geschieht je nach Bedarf einmalig oder als laufende Zuwendung. Das besondere Interesse gilt der Jugend durch Förderung der schulischen Erziehung mit speziellen Programmen zur Gesundheitsvorsorge und Persönlichkeitsentwicklung. In diesem Jahr will man mit dem Erlös beispielsweise wieder eine Blutspende- und Typisierungsaktion unterstützen.

Seit einigen Jahren gibt es neben dem Büchermarkt auch den Flohmarkt des Fördervereins »Wir helfen«, ein Kreis sozial engagierter Frauen, darunter die Ehefrauen und Partnerinnen der Mitglieder des Lions Clubs Traunstein. Getreu dem Motto »Wir dienen« von Lions International leistet der Verein im Rahmen seiner Mittel und Möglichkeiten vor allem bei sozialen Projekten Hilfe.

Flohmarkt mit hochwertiger Auswahl

Der Flohmarkt bot eine hochwertige und doch preisgünstige Auswahl an Geschirr, Gläsern, Vasen, Krügen, Tischdekorationen und Bildern sowie an Schmuck, Bekleidung und Schuhen in sehr guter Qualität. Die Frauen sorgen dafür, dass alles gereinigt und gesäubert wird, bevor es attraktiv präsentiert in den Verkauf kommt. Für die Jugend gab es einen eigenen Kinderflohmarkt mit einer großen Auswahl von Spielzeug, Stofftieren, Computerspielen usw. Schließlich öffnete der Verein »Wir helfen« mit viel Erfolg wieder sein Café mit selbst gebackenen Kuchen und Torten und Brotzeiten.

Die nächste öffentliche Veranstaltung des Lions Clubs ist ein Benefizkonzert unter dem Motto »Musik hilft« mit den Big Bands des Annette-Kolb-Gymnasiums und des Chiemgau-Gymnasiums Traunstein am Freitag, 1. März, um 20 Uhr in der Aula der Staatlichen Berufsschule I. Der Erlös ist für die Jugendförderung im Landkreis Traunstein bestimmt. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information, Telefon 0861/9869523. und an der Abendkasse. Bjr