weather-image

Tanztreff geht bereits ins fünfte Jahr

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Beim Traunreuter Tanztreff kommen einmal im Monat begeisterte Tänzer zusammen. Beim Termin im September leitete Liese Danner die Kreistänze an. Das nächste Treffen ist für den morgigen Donnerstag geplant. (Foto: Mix)

Traunreut. Der Traunreuter Tanztreff bietet nun schon im fünften Jahr allen Tanzbegeisterten einmal im Monat die Gelegenheit, bei internationalen Kreistänzen ihre Lust am Tanz zu leben. In den letzten Jahren hat sich ein fester Kreis von rund 30 tanzfreudigen Männern und Frauen gefunden, die regelmäßig einmal im Monat zum Tanztreff kommen. Die Teilnehmer haben alle eines gemeinsam: die Freude am Tanz. Der Spaß steht absolut im Vordergrund und es spielt keine Rolle, ob jemand Tanzerfahrung mitbringt oder nicht.


Anfangs noch etwas ungeschickt, wenn es um die richtige Reihenfolge der Schritte ging, inzwischen aber ein begeisterter und treuer Anhänger des Tanztreffs ist Adolf aus Sondermoning. Mit seinen über 80 Jahren ist er ein eifriger Tänzer und von Anfang an im Traunreuter Treff mit dabei. »Gerade im Alter ist Bewegung so wichtig«, weiß er und nutzt die Gelegenheit, beim Tanzen die Koordination von Kopf und Füßen zu trainieren und sich damit weiterhin fit zu halten. Für den Witwer ist der monatliche Treff außerdem eine schöne Abwechslung, um unter Leute zu kommen und Kontakte zu pflegen. Früher habe er schon immer gerne Walzer getanzt, aber diese Kreistänze seien für ihn am Anfang ungewohnt gewesen. Inzwischen bringt ihn kein Tanz mehr in Verlegenheit und selbst, wenn er einmal einen Fehler macht, ist das in diesem Kreis kein Problem.

Anzeige

Wesentlich jünger, nämlich erst 29 Jahre alt, ist Agnes, die ebenfalls von Anfang an dabei ist und wenn es irgendwie geht, bei jedem Termin des Tanztreffs mitmacht. »Es ist einfach super, ich kann das nur jedem empfehlen«, freut sie sich über dieses Angebot zum Tanzen und erzählt: »Seit ich regelmäßig tanze, geht es mir gesundheitlich viel besser.« Geübte und Ungeübte können gleichermaßen die von erfahrenen Anleitern gezeigten Tanzschritte nachmachen. Jeder Termin ist in sich abgeschlossen, es gibt keinen Teilnahmezwang und es werden die unterschiedlichsten Tanzstile angeboten.

Der nächste Termin des Traunreuter Tanztreffs ist am morgigen Donnerstag um 20 Uhr in der Chiemgau-Lebenshilfe-Werkstätte in der Bodelschwinghstraße 2. Das Motto des Abends lautet: »Tanzen weckt die Lebensfreude«. Der Abend bietet flotte wie auch langsamere Tänze in verschiedenen Formen mit Musik aus aller Welt. Die Leitung an diesem Abend hat Ria Fleischer aus Chieming. mix

Italian Trulli