weather-image
25°

Suchaktion in Schleching

5.0
5.0

Schleching – Ihren Mann als vermisst meldete eine Ehefrau aus dem nördlichen Landkreis am Dienstag gegen 14.30 Uhr.


Der 79-Jährige war morgens gegen 7 Uhr von Schleching aus zur Hochplatte aufgebrochen und hatte sich dann nicht wie verabredet vom Gipfel telefonisch gemeldet. Der Grund: Der Akku seines Handys war leer.

Anzeige

Doch das wusste seine verzweifelte Frau nicht, die mehrfach versuchte ihn anzurufen. Da sich der Mann wegen seiner gesundheitlichen Vorgeschichte auch in einer Notlage hätte befinden können, bat die Rentnerin die Polizei um Hilfe.

Polizisten und Bergwacht fanden zuerst das Fahrzeug des Mannes auf einem Wanderparkplatz in Schleching. Gegen 16.15 Uhr entdeckten sie dann auch den unverletzten Wanderer mit seinem Handy ohne funktionierenden Akku.

Am Einsatz waren die Bergwachtbereitschaften Schleching, Marquartstein und Grassau mit 15 Mann sowie Angehörige der Bergwachthundestaffel beteiligt. fb