weather-image
23°

Sturzbetrunken am Steuer

0.0
0.0

Traunreut – Nur durch den Hinweis einer 60-jährigen Zeugin konnte die Polizei am Samstagnachmittag zwei betrunkene Autofahrer aus Traunreut schnappen.


Die Frau hatte gegen 15 Uhr einen roten Kleinwagen in der Nähe der Traunpassage beobachtet, in dem sich zwei sturzbetrunkene Männer befanden, die abwechselnd am Steuer saßen. Außerdem konnte die Traunreuterin beobachten, dass einer der beiden eine Pistole in der Hand hielt.

Anzeige

Sofort leitete die Polizei eine Fahndung ein und konnte den Wagen wenig später in Sankt Georgen anhalten und kontrollieren. Der 28-jährige Fahrer, der sich zu dem Zeitpunkt allein im Fahrzeug befand, stand mit über 1,6 Promille deutlich unter Alkoholeinfluss.

Den 48-jährigen Beifahrer fanden die Polizisten wenig später in seiner Wohnung. Bei ihm ergab ein Test sogar mehr als 2,5 Promille. Bei der Durchsuchung der Räume wurde dann noch eine mit Platzpatronen beladene Schreckschusspistole gefunden.

Beide Männer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, da sie sich beim Fahren abgewechselt hatten. Dem Beifahrer droht zudem noch eine Anzeige nach dem Waffengesetz. fb