weather-image
18°

Streit endete mit blutender Nase

0.0
0.0

Traunreut – Zu einer Auseinandersetzung, die mit einer blutenden Nase endete, kam es am frühen Sonntagmorgen an der Werner-von-Siemens-Straße. Gegen 4.30 Uhr gerieten ein 18-jähriger Trostberger und ein 29-jähriger Traunreuter vor einer bereits geschlossenen Diskothek in Streit. Dabei soll der Ältere den Jüngeren angespuckt haben, der seinem Kontrahenten so ins Gesicht schlug, dass dieser aus der Nase blutete. Auch ein 26-jähriger Traunreuter gab zu Protokoll, er sei von dem 18-Jährigen geschlagen worden. Er hatte jedoch schon vor dem Eintreffen der Polizei das Weite gesucht. Der 29-Jährige wurde zur Behandlung ins Trostberger Klinikum gebracht. fb


 
Anzeige
Mehr aus der Stadt Traunstein