weather-image

Straße nach Lauter wird gesperrt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Schon fast ein Jahr wird an der Straße von Obermoosen in Richtung Lauter gebaut. (Foto: H. Eder)

Wonneberg. Bei der Gemeindeverbindungsstraße von Obermoosen in Richtung Lauter steht der Einbau der Asphalttragschicht an. Deshalb muss die Straße für diese Arbeiten fünf Tage lang gesperrt werden. Bei schlechtem Wetter verschiebt sich die Sperrung.


Die Sperrung beginnt am Montag, an dem der Haftkleber aufgebracht werden muss; voraussichtlich von 15 bis 21 Uhr kann die Fahrbahn nicht befahren werden. In den darauffolgenden vier Tagen werden rund 4500 Tonnen Bitukies verbaut. Bis zur Jahresmitte, so hofft man in der Gemeinde, werde der Straßenausbau fertig sein. Die Kosten des Ausbaus in Höhe von 1,5 Millionen Euro für die 3,1 Kilometer lange Strecke erklären sich damit, dass hier neben der Verbreiterung der Fahrbahn auch einiges Geld für die Entwässerung aufgewendet werden muss. Die Gemeinde erhält einen Zuschuss von rund 700 000 Euro. Dass sich die Arbeiten relativ lange hinziehen, liegt zum einen daran, dass die Gemeinde die Kosten auf zwei Haushaltsjahre verteilen wollte, zum anderen sei den Baufirmen viel zeitliche Flexibilität zugestanden worden, was sich in einem günstigeren Preis auswirkt. he

Anzeige