weather-image
20°

Straftäter waren in Zügen unterwegs

1.4
1.4

In zwei grenzüberschreitenden Zügen haben Schleierfahnder am Wochenende gesuchte Straftäter festgestellt. Zuerst kontrollierten die Beamten bei Traunstein einen Mann, der auf dem Weg nach München war. Der 39-jährige Slowake konnte sich ordnungsgemäß ausweisen. Bei der Überprüfung seiner Personalien wurde jedoch ein Haftbefehl wegen Diebstahls festgestellt. Der 39-Jährige wurde daraufhin festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.


Auf Höhe Teisendorf wurde ebenfalls ein Mann kontrolliert, gegen den Haftbefehl vorlag. Da er die geforderte Geldstrafe bezahlen konnte, durfte er seine Reise fortsetzen. fb

Anzeige