weather-image

Stehendes Auto übersehen

0.0
0.0

Traunstein – Drei Fahrzeuge waren an einem Unfall in der Klosterstraße in Traunstein beteiligt, der am Freitag gegen 18 Uhr passierte. Eine 61-jährige Traunsteinerin blieb am Berg der Klosterstraße stehen, um dort abzubiegen. Eine hinter ihr fahrende 43-jährige Surbergerin musste daraufhin ebenfall stehen bleiben. Dies übersah eine 19-jähriger Teisendorfer und fuhr auf das Auto der Surbergerin auf. Durch den Zusammenstoß wurde das Auto der Surbergerin auf das Fahrzeug der Traunsteinerin geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 4000 Euro. Das Fahrzeug des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musst abgeschleppt werden. Da durch den Zusammenstoß Flüssigkeit ausgelaufen war, wurde die Feuerwehr angefordert. Verletzt wurde niemand. fb


 
Anzeige
Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen