Statt Jubiläumsfeier eine Spende für die Malteser

Bildtext einblenden

Die Elektrizitätsgenossenschaft Wolkersdorf (EGW) besteht in diesem Jahr seit 100 Jahren. Dieses Jubiläum sollte im Sommer groß gefeiert werden, doch die Corona-Pandemie machte ein Geburtstagsfest zunichte. Die Vorstandschaft entschied deshalb die geplanten Ausgaben für das Genossenschaftsjubiläum an ortsansässige Hilfs- und Rettungsorganisationen zu spenden.


Über eine Unterstützung von 2000 Euro durften sich die Malteser freuen, die damit ehrenamtliche Dienste der Notfallvorsorge und in den sozialen Diensten für Menschen mit Behinderung, Senioren und Kranke fördern wollen. Franz König (rechts), Geschäftsführer der EGW, überreichte einen symbolischen Spendenscheck an Peter Volk, Kreisgeschäftsführer der Malteser. König kündigte an, dass Spenden in gleicher Höhe auch an das Rote Kreuz, Kreisverband Traunstein, und das Technische Hilfswerk (THW), Ortsverband Traunstein, gehen werden.
Mehr aus der Stadt Traunstein