weather-image
26°

Stabile Quote am heimischen Arbeitsmarkt

0.0
0.0

Traunstein. Die Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Traunstein (Landkreise Traunstein, Berchtesgadener Land, Mühldorf und Altötting) liegt zum Monatsende mit 3,2 Prozent gleich mit September. Betroffen sind 8258 Menschen. Im Vergleich zum September sind 107 Menschen weniger. Im Vergleich zum Oktober des Vorjahres sind 633 mehr Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen.


»Die Arbeitslosenquote liegt mit 0,2 Prozentpunkten über dem Vorjahresniveau. Im Vergleich zum September erkennen wir die verhalten einsetzende Herbstbelebung; jedoch hat uns der zwar kurze, aber deutliche Wintereinbruch vor allzu großem Optimismus gewarnt. Den Vorzug der Wintersaison werden uns erst die Hotels und Gaststättenauslastungen realisieren, wenn sie ihr Personal im Dezember zurückrufen«, kommentierte Agentur-Chefin Jutta Müller am Mittwoch die Monatszahlen.

Anzeige

Landkreis Traunstein

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Traunstein beträgt aktuell 2,8 Prozent, das ist ein Gleichstand gegenüber September und ein Anstieg im Vorjahresvergleich um 0,2 Prozentpunkte. 2487 Menschen sind arbeitslos gemeldet, 163 mehr als vor einem Jahr, das entspricht einem Anstieg von 7,0 Prozent. Im Vergleich zu September sind dies 9 Menschen mehr.

920 Menschen beendeten im Oktober ihre Erwerbslosigkeit beenden, 322 nahmen eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung auf, 224 begannen eine Ausbildung bzw. Qualifizierung, 317 meldeten sich in Nichterwerbstätigkeit ab und 57 Menschen nannten sonstige Gründe. Dem stehen 928 Neumeldungen gegenüber, ein deutlicher Anstieg gegenüber September um 160 Menschen oder 20,8 Prozent.

Derzeit sind der Arbeitsagentur im Landkreis Traunstein 878 offene Stellen gemeldet. Die beiden Berufsbereiche neben der Zeitarbeit mit dem größten Stellenangebot sind die Gesundheits- und Sozialberufe mit 122 und das Gastgewerbe mit 143 aktuellen Angeboten.

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Berchtesgadener Land beträgt derzeit 3,4 Prozent, ein Rückgang um 0,1 gegenüber September. Im Oktober 2012 lag die Quote bei 2,8 Prozent. 1677 Menschen sind aktuell arbeitslos gemeldet. Das sind 23 weniger als Ende September und 323 weniger Arbeistlose als im Oktober 2012.

Im Laufe des Oktobers meldeten sich im Landkreis Berchtesgadener Land 574 Menschen aus der Arbeitslosigkeit ab. 229 davon nahmen eine Arbeit auf, 120 Menschen gingen in Ausbildung bzw. Qualifizierung, 194 meldeten sich in Nichterwerbstätigkeit ab und 31 gaben sonstige Gründe für ihre Abmeldung an. 551 Menschen meldeten sich erstmals oder wieder arbeitslos, 54 mehr als im September (plus 10,9 Prozent).

639 Stellen sind derzeit gemeldet, 12 weniger als im Vormonat. Von den 499 sozialversicherungspflichtigen Stellenangeboten sind 85 im Gastgewerbe, 97 in Handel und Kfz, und 51 im Gesundheitswesen.