weather-image
14°

Splitternackt durch Traunstein spaziert

5.0
5.0

Traunstein – Splitternackt spazierte am Mittwoch ein 38-jähriger Betrunkener durch Traunstein. Beamte der Polizeiinspektion Traunstein rückten um Mitternacht aus, konnten den Mann aber nirgends finden.


Stattdessen wurde er ihnen quasi frei Haus geliefert: Er war in ein Taxi gestiegen und die Taxifahrerin hatte ihn schnurstacks zum Traunsteiner Polizeigebäude an der Eugen-Rosner-Straße gebracht. Bevor der Mann, der aus der Nähe von Berchtesgaden stammt, ins Taxi stieg, riss er ein Plakat von einer Werbetafel herunter und benutzte es als Lendenschurz.

Anzeige

Vom Polizeigebäude brachten die Beamten den »Flitzer« ins benachbarte Klinikum, welches ohnehin das Ziel des Unbekleideten gewesen wäre. Dort hätte er eigentlich am nächsten Morgen operiert werden sollen. Ob das mit 1,4 Promille Alkohol im Blut wenige Stunden vor dem Operationstermin noch möglich war, hat die Polizei nicht in Erfahrung gebracht. fb