weather-image
18°

Spenden für Hochwasseropfer

0.0
0.0

Der Landkreis Traunstein hat nun gestern – ebenso wie zuvor schon das Bündnis der Hilfsorganisationen, die Aktion Deutschland hilft (dem auch die Malteser in Traunstein angehören) oder etwa die Rot-Kreuz-Kreisverbände Traunstein und Berchtesgadener Land – ein Spendenkonto für die Hochwasseropfer im Landkreis eingerichtet.


»Staatliche Hilfen werden hier nicht reichen. Zeigen Sie deswegen, dass der menschliche Zusammenhalt eine der großen Stärken unserer Heimat ist«, so Landrat Hermann Steinmaßl. Das Spendenkonto mit der Nummer 3020 ist eingerichtet bei der Kreissparkasse Traunstein-Trostberg (BLZ 710 520 50). Stichwort: Hochwasserhilfe.

Anzeige

Auch die Gemeinde Reit im Winkl hat ein Spendenkonto eingerichtet. Geldspenden können auf die Konten der Gemeinde Reit im Winkl überwiesen werden mit dem Verwendungszweck Hochwasserhilfe bei der VR Bank Rosenheim-Chiemsee, Konto 14 20 305, BLZ 711 601 61 oder Kreissparkasse Reit im Winkl, Konto 35 50 16, BLZ 710 520 50.

Das Spendenkonto des BRK Traunstein hat die Kontonummer 42 42 42 bei der Sparkasse Traunstein-Trostberg, BLZ 710 520 50. Die Spenden werden unbürokratisch direkt an die Betroffenen weitergeleitet. Dabei werden besonders sozial Schwache bevorzugt unterstützt, verspricht das Rote Kreuz. Wer Hilfe braucht, kann sich wenden an den BRK-Kreisverband Traunstein unter Telefon 0861/98973-0. Für die Wasserwacht-Stationen, die selbst enorme Schäden erlitten haben, bittet das BRK um Spenden auf das Konto 190 des BRK-Kreisverbands Traunstein bei der Sparkasse Traunstein-Trostberg, BLZ 710 520 50 mit dem Stichwort Wasserwacht-Spende.

Für die Hochwasseropfer im Berchtesgadener Land hat das dortige Rote Kreuz ein Spendenkonto eingerichtet mit der Nummer 4226 bei der Sparkasse BGL, Bankleitzahl 710 500 00, Verwendungszweck: Hochwasser BGL, allgemein gibt es für alle Hochwasseropfer in Bayern das Spendenkonto mit der Nummer 22 222 bei der Bayerischen Landesbank, Bankleitzahl 700 500 00, Verwendungszweck Hochwasserkatastrophe 2013.

Spenden sammelt auch der schwer getroffene Petö-Kindergarten Sonnenschein in Rosenheim-Oberwöhr, in dem 20 körper- und mehrfach behinderte Kinder – auch aus dem Landkreis Traunstein – gefördert werden. Das Konto des Vereins Fortschritt Rosenheim bei Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, BLZ 711 500 00, hat die Kontonummer 53 41 599, Stichwort Hochwasser.