Sonderimpfaktionen in Trostberg und Seeon – Alle Termine vergeben

Eltern sind sich beim Impfen nicht immer einig
Bildtext einblenden
Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Update, 26. Mai, 10.50 Uhr:

Wie das Landratsamt Traunstein mitteilt, sind inzwischen alle Termine der Sonderimpfaktionen in Seeon und Trostberg vergeben.

Erstmeldung, 25. Mai, 16.22 Uhr: 

Im Rahmen einer vom Landkreis Traunstein initiierten Sonderimpfaktion wird die Praxis Dr. Traore/Dr. Pöhmerer in Trostberg am 28. Mai von 14:00 – 18:00 Uhr 50 Impftermine mit dem Impfstoff AstraZeneca anbieten. Die Zweitimpfung findet am 20. August zu den gleichen Uhrzeiten der Erstimpfungen statt.

Eine weitere vom Landkreis Traunstein initiierte Sonderimpfaktion findet am 28. Mai von 13:00 – 17:00 Uhr im medizinischen Versorgungszentrum Seeon, Dr. med. Christine Fuß, statt. 50 Impfdosen des Herstellers Johnson & Johnson können angeboten werden. Bei diesem Impfstoff ist keine Zweitimpfung notwendig.

Wie das Landratsamt Traunstein informiert, stehen hier nun außerdem 100 Dosen AstraZeneca zur Verfügung. Die Zweitimpfung findet am 25. August statt.

Folgende Hinweise sind zu beachten:

  • Eine Terminvereinbarung ist ab Mittwoch, 26. Mai, ab 10 Uhr unter https://traunstein.impfzentrum.bayern/ möglich.
  • Telefonisch können keine Termine vereinbart werden.
  • Anschließend über die Standortauswahl die gewünschte Praxis auswählen.
  • Sollten Termine storniert werden, können diese erneut gebucht werden.
  •  Jeder mit Wohnsitz im Landkreis Traunstein oder einer beruflichen Tätigkeit im Landkreis ab 18 Jahren kann das Angebot annehmen.
  • Ein Impfstoffwechsel nach erfolgter Erstimpfung ist nicht möglich.
  • Zum Impftermin sind folgende Unterlagen mitzunehmen: Medikamentenplan, Diagnosen, Allergieausweis, Personalausweis, Versichertenkarte, Impfausweis, sowie die Aufklärungsbögen. (Der Aufklärungsbogen ist bei der Terminvereinbarung unter dem Reiter „Wichtige Informationen“ hinterlegt.)

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein