weather-image
20°

Sommernachtsfest in Ruhpolding

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Beste Stimmung herrschte beim großen Sommernachtsfest der Rettungsorganisationen in der Ruhpoldinger Eishalle. (Foto: Giesen )

Ruhpolding. Bayerisches Rotes Kreuz, Bergwacht und Feuerwehr laden alljährlich Ende August zum großen Sommernachtsfest der Rettungsorganisationen in der Ruhpoldinger Eishalle ein. Das zwar warme, aber mit häufigem Nieselregen gespickte Wetter erwies sich heuer als ideal für das Fest: Hunderte von Besuchern, von ganz klein bis hochbetagt, strömten schon ab Mittag in die Halle, wo auch auf die Kinder viele Attraktionen warteten, zum Beispiel die beliebte Hüpfburg, Spritzübungen mit dem Feuerwehrschlauch oder eine Kletterwand, vor der die Bergwacht einmal sogar die Bergung eines Verunglückten demonstrierte. Besonders eine Fahrt mit einem echten Feuerwehrauto stieß auf großen Anklang bei den Kleinen. Durch die Grillspezialitäten, die von den Aktiven der drei Organisationen professionell zubereitet wurden, war für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt. Die Trachtenkapelle des GTEV »D' Miesenbacher« sorgte für die musikalische Unterhaltung ebenso wie das Reitertal-Quintett, sodass durchwegs gute Stimmung herrschte. Für die ganz Unermüdlichen ging der Festbetrieb zu später Stunde noch an der Bar weiter, so- dass die letzten erst in den frühen Morgenstunden ihren Weg nach Hause fanden. gi


 
Anzeige