weather-image
21°

Siegsdorfer Kurpark wird neu gestaltet

0.0
0.0

Siegsdorf. Nach fast zweijähriger Planung und Angebotseinholung beginnt der Siegsdorfer Bauhof diese Woche mit der Ausholzung und Auslichtung der Traunböschung. Dies ist mit der Unteren Naturschutzbehörde so abgestimmt. Die Anbindung zum Begehen der Traun soll noch im Winter bei Niedrigwasser durchgeführt werden. Der Bautechniker der Gemeinde, Wolfgang Geistanger, stellte nach Erhalt des Zuwendungsbescheides den Siegsdorfer Gemeinderäten in ihrer jüngsten Sitzung die Planung vor.


Der Dammweg wird nach hinten verlegt und eine Treppe bietet dann einen Zugang zur Traun. Zwei Sitzreihen am Hang geben den Besuchern die Möglichkeit zum Verweilen. Vorgesehen ist auch ein Kletterfelsen, eine Slackline und Infotafeln. Im Bereich des ehemaligen Minigolfplatzes wurde vom Bauamt eine Planung mit Einbindung der Anwohner und dem Altenheim erstellt. Der bestehende Kiosk wird zu einem Terrassencafé umgebaut. Rundherum soll ein »Generationenspielplatz« von den Kleinkindern bis zu den Senioren entstehen. Für die Jugendlichen ist ein Baumpfad bis drei Meter Höhe vorgesehen mit Hängeleiter, Netzen, Balancierpfählen und Kletterseilen. Die großen Spielgeräte sind bereits ausgeschrieben. Im Seniorenbereich dürfen sich die älteren Bürger auf sechs Aufstellgeräte und ein Kräuterbeet freuen.

Anzeige

Im Mai nächsten Jahres ist die Bearbeitung der Außenanlagen vorgesehen. Hier werden Pflasterarbeiten, Wegeverlegung, Fundamente, Anpflanzung und Errichtung der Terrasse umgesetzt. Mitte Juni rechnet man dann mit der Fertigstellung der Maßnahme.

Ein lange diskutierter Punkt in der Gemeinderatssitzung war die Nachrüstung der Feuerwehrhäuser mit Abgasabsauganlagen. Bürgermeister Thomas Kamm informierte die Räte, dass laut Gesetz die Gefährdung der Beschäftigten so weit wie möglich verringert werden muss. Deshalb wird wohl eine Absauganlage notwendig, denn vor allem die Abgase von Dieselmotoren sind für den Menschen krebserregend. In den nächsten Wochen wird die Gemeinde Informationen einholen, wie und in welcher Form eine solche Anlage zu realisieren ist. hw