weather-image
15°

Seltenes Ehejubiläum

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Die Eiserne Hochzeit feierte das Ehepaar Schifflechner aus Moospoint. Bürgermeister Martin Fenninger gratulierte auch im Namen von Ministerpräsident Horst Seehofer. (Foto: Sojer)

Wonneberg – Ein seltenes Jubiläum haben Otto und Franziska Schifflechner aus Moospoint nach 65 gemeinsamen Ehejahren gefeiert: die Eiserne Hochzeit. 1948 hatte sich das Paar auf einer Hochzeitsfeier kennengelernt.


Der Bruder von Otto Schifflechner heiratete damals eine Schwester von Franziska, doch dann verloren sich die beiden für eine Weile aus den Augen. Der Zufall wollte es, dass sich das Paar wieder traf. 1951 wurde schließlich geheiratet. Franziska Schifflechner erinnert sich: »Damals ging es zur Trauung in die Kirche und ins Standesamt, ganz schlicht und einfach. Und daheim wurde ein bisschen gefeiert, bei Schweinebraten und Rotwein.«

Anzeige

Aus der Ehe gingen erst vier Töchter hervor, dann zehn Enkel und mittlerweile »ein Haufen Urenkel«, wie Otto Schifflechner lachend sagt. Mit ihren 91 Jahren macht Franziska Schifflechner ihren Haushalt immer noch weitgehend alleine. Natürlich plagt sie und ihren 87-jährigen Ehemann das eine oder andere Zipperlein, aber sie sind zufrieden.

Das große Fest zur Eisernen Hochzeit fand im Gasthof Alpenblick in Weibhausen statt. Auch Bürgermeister Martin Fenninger gratulierte und übergab eine persönliche Grußbotschaft von Ministerpräsident Horst Seehofer. Außerdem versprach Fenninger, einen Wunsch des Jubelpaares zu erfüllen: Otto und Franziska Schifflechner wollen sich einmal vom Bürgermeister höchstpersönlich durch ihre schöne Gemeinde »kutschieren« lassen. soj