weather-image
24°

Sekundenschlaf: Auto prallte an Baum

0.0
0.0

Inzell. Kurz am Steuer eingeschlafen ist ein 74-jähriger Autofahrer am Mittwochnachmittag in Inzell. Er war gegen 15.30 Uhr auf der B 305 ortsauswärts in Richtung Bad Reichenhall unterwegs, als er auf Höhe der Abzweigung nach Ruhpolding wegen des Sekundenschlafs die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Der Traunsteiner kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte an einen Baum. Mit leichten Verletzungen wurde der Rentner ins Krankenhaus nach Traunstein gebracht. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 12 000 Euro. Die Bundesstraße war für die Bergung des Fahrzeugs durch die Inzeller Feuerwehr für eine Stunde halbseitig gesperrt.


 
Anzeige