weather-image

Seit 75 Jahren Mitglied im Seebrucker Trachtenverein

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Ehrungen gab es in der Frühjahrsversammlung des GTEV »Seerose«: (stehend von links) Vorstand Andreas Daxenberger, Monika Klinger, Erna Gissibl, Annegret Huber, Bürgermeister Konrad Glück, Irmengard Gartner, Manuela Niedermaier, Anneliese Plenk, 2. Vorstand Hubert Mayer, (sitzend von links) Regina Perterer, Anneliese Ziereis und Maria Mayer.

Seeon-Seebruck. Ehrungen standen im Mittelpunkt der gut besuchten Frühjahrsversammlung des GTEV »Seerose« Seebruck bei der Hafen-Wirtin. Bürgermeister Konrad Glück, der nach 24 Jahren Amtszeit aufhört, wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Der Verein wollte damit ein Zeichen der Anerkennung für die stets gute Zusammenarbeit und Unterstützung sowie den Einsatz für den Verein setzen.


75 Jahre dem Verein treu ist Anni Oberfuchshuber. Ebenso nicht alltäglich ist die 65-jährige Vereinszugehörigkeit von Edmund Mendler, Raimund Richly und Johann Wolsperger. Die Geehrten konnten krankheitsbedingt die Ehrung bei der Versammlung nicht entgegennehmen. Beachtlich ist auch die jeweils 60-jährige Mitgliedschaft von Maria Mayer, Regina Perterer und Anneliese Ziereis. Auf 50 Jahre Vereinszughörigkeit können Erna Gissibl und Anneliese Plenk zurückblicken. Seit 25 Jahren gehören Friedl Bauer, Annegret Huber, Monika Klinger, Irmengard Gartner und Manuela Niedermaier dem Verein an. Vorstand Andreas Daxenberger gab einen Rückblick auf die Geschehnisse seit der Herbstversammlung. Ende Oktober wurde das renovierte Vereinsheim mit einem musikalischen Frühschoppen eingeweiht. Beim Gebietshoagart im November beteiligten sich zwei Vereins-Ziachgruppen. Vorarbeiten am Strandbadgelände zur Befestigung des Ausschankbereichs für das Seehafenfest wurden getätigt. Von der Chiemgau-Stiftung kam ein Zuschuss zur Anschaffung einer Vereinsziach. Die Kosten für eine eventuelle Konservierung der alten Fahne belaufen sich auf rund 8000 Euro.

Anzeige

Vorplattler Josef Mayer informierte über die im kleinen Rahmen abgehaltene Weihnachtsfeier im Vereinsheim für Aktive, Kinder und Jugend mit der Vorstandschaft. Zweimal wurde zum »Klopfasinga« gegangen, am Faschingssonntag war das Faschingskranzl. Bei den Neuwahlen wurde Mayer als Vorplattler im Amt bestätigt, sein Stellvertreter ist Maxi Mühlbauer. Vortänzerin ist nun Lisa Schmieg, ihre Stellvertreterin Julia Mayer. Die ersten Termine für einen Auftritt der Aktiven sind im Mai das Maibaumfest und die Handwerkertage in Seebruck.

Jugendleiter Anton Mayer jun. berichtete von der Übernachtung der Kinder im Vereinsheim im November als Abschluss der Trachtensaison. Nach der Winterpause gab es im März den Kleidertausch, sodass am Donnerstag mit den Proben begonnen werden kann.

In der Vorschau forderte 2. Vorstand Hubert Mayer die Vereinsmitglieder auf, sich zahlreich an den kirchlichen Festen sowie den Gebiets- und Gauveranstaltungen, wie der Wallfahrt nach Maria Eck und dem Gaufest in Ruhpolding zu beteiligen. Das Seehafenfest findet am Samstag, 26. Juli, statt. Der Vereinsausflug mit dem Programm aus dem Vorjahr ist für den 11. Oktober geplant. Er wünschte sich, dass heuer die Beteiligung zur Durchführung ausreicht.