weather-image
24°

Seit 55 Jahren beim BRK Seeon aktiv

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Kreisbereitschaftsleiter Jakob Goess (rechts) ehrte in der Jahresversammlung der BRK-Bereitschaft Seeon Josef Frank (von links), Renate Wiesenbauer und Ludwig Grimm für 55 Dienstjahre bei der BRK-Bereitschaft. (Foto: Stifter)

Seeon-Seebruck. In der Jahresversammlung der BRK-Bereitschaft Seeon ehrte Kreisbereitschaftsleiter Jakob Goess die Mitglieder Josef Frank, Ludwig Grimm und Renate Wiesenbauer für 55 Dienstjahre bei der BRK-Bereitschaft Seeon mit der Auszeichnungsspange und Urkunden.


Im Rückblick würdigte Josef Frank die Aktiven, die im abgelaufenen Jahr 1691 Stunden im Sanitätsdienst, im Blutspendedienst, bei der Mittelbeschaffung sowie für die Aus- und Fortbildung aufbrachten. Das Jahr über wurden 35 Veranstaltungen mit 37 Hilfeleistungen und 543 Blutspender betreut.

Anzeige

Neben örtlichen Festen, kirchlichen Anlässen, Veranstaltungen im Kloster Seeon, Konzerten und Adventsmärkten sowie dem dreitägigen Handwerkermarkt zu Pfingsten waren die BRK-Helfer auch in Pittenhart, Rabenden, Trostberg, Altenmarkt, Seebruck und Obing im Einsatz. Die Frühjahrssammlung des Roten Kreuzes erbrachte 2922 Euro.

In der Aus- und Fortbildung trafen sich die Aktiven Rotkreuzler jeden Monat zu einem Ausbildungsabend und an zwei Abenden wurden eine Defibrillator-Nachschulung sowie eine Übung mit dem Intubationstrainer durchgeführt. Verena Krömer und Julia Tiesner bestanden nach einem vierwöchigen Kurs die Prüfung zum Rettungsassistenten. Julia Tiesner konnte noch zum Jahresende das RTW-Praktikum (160 Stunden) absolvieren und Verena Krömer hat bereits 80 Stunden erfüllt und wird heuer mit dem Praktikum fertig werden. Sepp Frank nahm im Kreisverband bei der Einweisung und Bedienung des neuen Defibrillators Lifepak 1000 teil, der bei den Sanitätsdiensten in der Bereitschaft verwendet wird. cs