weather-image
26°

Sechs Jahre »6-Egg-Musi«

0.0
0.0

Waging am See. Sechs Jahre alt ist die »6-Egg-Musi«; das ist aber natürlich nicht der Grund, warum sie so heißt. Vielmehr sind es sechs Musikanten, die vor sechs Jahren die Gruppe gegründet haben, zwischen 20 und 24 Jahre alt: Franz Tradler jun. aus St. Leonhard, Thomas Wildenhof aus Egg, Stefan Schnell aus Waging, Thomas Schnell aus Weilham, Thomas Huber aus Nußdorf und Florian Fenninger aus Plattenberg. Zu ihrem »Sechsjährigen« bringt die Gruppe nicht nur ihre erste CD heraus, sondern veranstaltet auch ihren ersten großen Volksmusikabend mit Tanz am Samstag um 19.30 Uhr im Kurhaus in Waging.


Die sechs jungen Musikanten führen die Tradition der »Mühlberger Buam« fort, die in Volksmusikkreisen der Region längst legendär sind. Der musikalische Kopf der Gruppe ist Franz Tradler jun. (Flügelhorn und Trompete), Sohn von Franz Tradler sen., der unter anderem bei den Leonharder Musikanten mitspielt und vor Jahren auch Musikmeister der Musikkapelle Waging war. Franz Tradler jun. hat sein Studium an der Musik-Fachhochschule in Darmstadt beendet und ist jetzt am Mozarteum und an der Staatsoper München tätig. Er ist derjenige, der viele überlieferte Stücke, die beispielsweise nur noch auf alten Magnetbändern erhalten sind, zunächst zu Papier bringt und passend arrangiert. Das Zentrum oder besser gesagt die Wiege der Gruppe liegt aber eher in Egg, bei Thomas Wildenhof. Er hat die Musik der »Mühlberger Buam« von Kindesbeinen an verinnerlicht, waren doch zwei der »Mühlberger Buam«, sein Opa Bernhard Waldherr und der vor zwei Jahren verstorbene Willi Schneider, unmittelbare Nachbarn. So packte auch ihn der »Virus« und er kam 2007 zusammen mit Franz Tradler und Thomas Huber auf die Idee, eine Tanzlmusi zu gründen. Bis 2008 schlossen sich dann die anderen drei an – bis die Sechser-Gruppe komplett war. Und der Weiler Egg wurde Teil des Namens.

Anzeige

Für den Volksmusikabend am Samstag hat die »6-Egg-Musi« drei befreundete Gruppen eingeladen: die Weiß‘ngroana Musi aus der Region Chiemsee/Tegernsee, die Perlseer Dirndl aus dem Riederinger Bereich und die Flachviertler Musikanten aus dem Flachgau und Mühlviertel. Durch das Programm führt Heini Albrecht, der dabei einiges zu den Musikstücken auf der CD erzählen wird. Karten gibt es im Werkmarkt Huber, Fichtenweg 13 in Waging unter Telefon 08681/45950 und bei allen Musikern der »6-Egg-Musi«, Restkarten an der Abendkasse. he