weather-image

Schwierige Lage

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, pixabay

Grassau – Das Überschwemmungsgebiet Tennbodenbach macht die Bebauung des Roßangergebiets schwierig, informierte Bürgermeister Rudi Jantke in der jüngsten Marktgemeinderatssitzung.


Erst vor Kurzem wurde für den geplanten Bau eines Seniorenheims auf dem Roßanger eine Bürgerbefragung durchgeführt, die zugunsten des Vorhabens ausfiel. Nun kommt aber mit dem Überschwemmungsgebiet eine ganz andere Hürde auf die Investoren zu. Laut dem Juristen im Landratsamt werde es schwierig, eine Genehmigung im Bauleitverfahren zu erhalten, da die Fläche im Überschwemmungsgebiet liege. Für ihn sei dies völlig unverständlich, so Jantke, da eine mögliche Überschwemmungshöhe bei sehr starken Regenfällen höchstens fünf bis zehn Zentimeter betrage.

Anzeige

Man dürfe aber in Grassau sogar 60 Zentimeter aus dem Gelände herausbauen. Die Gebäude würden folglich bei Hochwasser trotzdem immer noch im Trockenen stehen. Die Verordnung, so Jantke, hemme die Entwicklung der Gemeinde. »Wir werden die Flinte nicht ins Korn werfen und trotzdem versuchen dieses Vorhaben durchzusetzen, auch wenn es schwierig wird«. tb

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: