weather-image
24°

Schwester Michaela ist tot

0.0
0.0

Ruhpolding – Eng verbunden war sie mit der Geschichte des Ruhpoldinger Krankenhauses »Vinzentinum«, fast 30 Jahre wirkte sie hier mit viel Engagement im Dienst an den Kranken. Jetzt ist Schwester Maria Michaela Grill im Alter von 77 Jahren im Münchner Krankenhaus Neuwittelsbach verstorben.


Am 14. Mai 1939 war sie in Kleinlintach in der niederbayerischen Gemeinde Oberalteich als Sofie Grill geboren worden. Am 15. September 1960 trat sie in den Orden der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul im Mutterhaus in München ein und feierte dort am 8. Mai 1963 ihre Ordensprofess.

Anzeige

Von 1982 bis 2011 war sie im Krankenhaus »Vinzentinum« beschäftigt. Bis einschließlich zum Jahr 2005 hatte sie dort auch die Stationsleitung inne.

Die Ordensschwester war stets gut gelaunt

Im Jahre 2007 schied sie zwar aus der Pflege aus, blieb aber weiterhin dem Konvent in Ruhpolding treu. Im Zuge dessen betätigte sich schließlich im Refektorium sowie darüber hinaus auch noch im Wirtschafts- und Verwaltungsdienst. Viele Ruhpoldinger sowie unzählige Patienten werden sich an die stets gut gelaunte Schwester noch lange gerne erinnern.

Im August 2011 trat Schwester Michaela schließlich in den Ruhestand, den sie im Münchner Alten- und Pflegeheim der Barmherzigen Schwestern verbrachte. hab