weather-image
20°

Schwerer Verkehrsunfall in Stein a. d. Traun

3.8
3.8
Bildtext einblenden

Am Freitag 18.08.2017 kurz nach 11.00 Uhr wollte eine 63-jährige Wagingerin mit ihrem Auto von der Pallinger Straße nach links auf die B304 abbiegen. Sie übersah einen Lkw mit polnischer Zulassung der die B304 von Traunstein kommend in Richtung Altenmarkt befuhr. Die 63-jährige prallte mit der Fahrerseite gegen die Front des Lastwagens. Das Fahrzeug der Frau wurde durch den heftigen Zusammenstoß ca. 40 Meter nach vorne katapultiert. Die Wagingerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit schweren hydraulischen Gerätschaften befreit werden.

Anzeige

Sie wurde nach notärztlicher Behandlung vor Ort zur weiteren Behandlung ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Lebensgefahr bestand glücklicherweise nicht. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Das stark beschädigte Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Am Lkw wurde die Fahrzeugfront in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand Sachschaden von ca. 1000 Euro. Der 53-Jährige polnische Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr richtete eine weiträumige Umleitung ein. Die B304 war zwischen Altenmarkt und St.-Georgen für ca. 1 ½ Stunden teilweise komplett gesperrt. Die Feuerwehren Stein a. d. Traun, Altenmarkt und Trostberg waren mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort.


Pressemeldung der Polizeistation Traunreut

Mehr aus der Stadt Traunstein