weather-image
26°

Schwarze Wolke an der Autobahn

0.0
0.0

Anger. Mit schwarzem Carbonpulver ist die Straße unter der Autobahnbrücke in Anger am Samstagnachmittag verschmutzt worden. Ein ungarisches Lastwagengespann verlor die Flüssigkeit. Die Freiwillige Feuerwehr Anger legte eine Plane aus und konnte so größere Verschmutzung verhindern.


Als Polizisten die Ladetür des Sattelzugs öffneten, kam ihnen eine schwarze Wolke entgegen: Ein Transportsack war eingerissen. Die Beamten stellten fest, dass der Fahrer die Ladung nicht vorschriftsmäßig gesichert hatte. Mit Hilfe der Feuerwehrmänner wurde der kaputte Transportsack notdürftig wieder verschlossen und das ausgelaufene Carbon in Müllsäcke verladen.

Anzeige

Zum Schluss musste nicht nur die Straße abgespritzt werden: Auch einige Feuerwehrler hatten dringend eine reinigende Dusche nötig. Die Sattelzugmaschine musste bis zur Umladung stehen bleiben, der Fahrer musste ein Bußgeld zahlen.