weather-image
17°

Schützinger wird Schirmherr

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Festleiter und zweiter Vorstand Franz Klauser (von links) sowie Vorstand Alois Wiesholler freuten sich über die Zusage von Bürgermeister Georg Schützinger. Er wird die Schirmherrschaft für das 125. Gründungsfest der Musikkapelle Grabenstätt von 28. Juni bis 3. Juli 2017 samt 50. Bezirksmusikfest übernehmen. Symbolisch überreichten sie Schützinger einen Schirm. (Foto: Müller)

Grabenstätt – »Es macht mich stolz, die Schirmherrschaft für euer Musikfest im nächsten Jahr in Grabenstätt übernehmen zu dürfen«, betonte Bürgermeister Georg Schützinger vor seinem Anwesen in Eckering. Der Festausschuss des Musikvereins Grabenstätt um Festleiter Franz Klauser und Vereinsvorstand Alois Wiesholler hatte ihm mit einer Abordnung der Musikkapelle eine klangvolle Aufwartung gemacht. Von 28. Juni bis 3. Juli 2017 wird die Musikkapelle Grabenstätt nicht nur ihr 125-jähriges Bestehen feiern, sondern am 2. Juli auch das 50. Bezirksmusikfest ausrichten.


Nachdem die Musikanten den Spielmannsgruß-Marsch und den Ruetz-Marsch zum Besten gegeben hatten, gab es einen Schnaps und eine Brotzeit. Symbolisch überreichten Wiesholler und Klauser dem Schirmherrn Schützinger einen weinroten Schirm mit den Aufschriften »125 Jahre Musikkapelle Grabenstätt«, »50. Bezirksmusikfest«, »Schirmherr Georg Schützinger« sowie dem Festmotto »Zeit für d'Musi«. Alle hoffen, dass dieser in der Festwoche nur als Sonnenschirm zum Einsatz kommen möge. mmü

Anzeige
Facebook Traunsteiner Tagblatt