weather-image
15°

Schneestangen umgetreten

0.0
0.0

Inzell – Vandalismus in der Silvesternacht: Unbekannte haben in der Gemeinde Inzell auf einer mehreren Kilometer langen Strecke über 50 Schneestangen umgetreten. Weil sie im gefrorenen Erdreich steckten, brachen die Stangen ab. Die Polizei geht davon aus, dass der Schaden von einer kleinen Gruppe junger Leute zwischen 1 und 4 Uhr verursacht wurde. Die Spur der Verwüstung zog sich vom Neubaugebiet Gschwall über den Mitterweg zum Salinenweg.


Der Spurenlage nach trennte sich die Gruppe im Bereich des Ortsteils Wald; ein Teil der jungen Leute ging offensichtlich in Richtung Froschsee weiter, die anderen marschierten in Richtung Inzeller Ortsmitte. Dort traten die Randalierer im Bereich der Kreuzfeldstraße noch weitere Schneestangen um.

Anzeige

Der Sachschaden beträgt mehrere Hundert Euro. Hinweise auf die Täter nehmen die Beamten der Polizeiinspektion Ruhpolding unter Telefon 08663/88 170 entgegen. fb