weather-image
12°

Schmerzen nach Faustschlag

0.0
0.0

Traunstein – Vor einem Lokal am Karl-Theodor-Platz soll ein 47-Jähriger einen anderen Mann mit dem Rücken auf die Motorhaube eines Autos gedrückt und dann mehrfach mit der Faust zugeschlagen haben. Das Opfer trug Schmerzen und starkes Kopfweh davon.


Der zwei Jahre zurück liegende Vorfall am Abend des 30. November 2013 brachte dem angeblichen Täter eine Anklage wegen vorsätzlicher Körperverletzung und eine Verhandlung vor dem Amtsgericht Traunstein mit Richterin Sandra Sauer ein.

Anzeige

Ein Urteil erging diese Woche noch nicht. Ein Zeuge war nicht erschienen. Der Prozess wird am Dienstag um 9.30 Uhr fortgesetzt. kd

Mehr aus der Stadt Traunstein