Schlägerei, Alkohol am Steuer und Diebstahl

Traunstein – Viel zu tun hatte die Polizei in der Nacht zum Dienstag: Schlägerei, Fahren unter Alkoholeinfluss und ein Diebstahl. Außerdem begingen in der Nacht zum Montag sowie am Montagnachmittag zwei bisher unbekannte Fahrzeugführer Unfallflucht.


Gegen 2.15 Uhr kam es vor einer Diskothek an der Herzog-Friedrich-Straße zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern. Beteiligt war unter anderem ein 18-Jähriger aus Bergen. Dieser schlug einem 19-Jährigen aus Haag mit der Faust ins Gesicht. Daraus entwickelte sich eine Auseinandersetzung mit weiteren Personen. Im weiteren Verlauf mischten sich weitere umherstehende Personen ein. Bei der Auseinandersetzung wurde der 19-Jährige verletzt; er erlitt eine leichte Platzwunde im Gesicht. Zur endgültigen Aufklärung des Sachverhalts sind noch eingehende Vernehmungen aller Beteiligten erforderlich.

Anzeige

Ebenfalls in der Nacht führte die Polizei verstärkt Alkoholkontrollen im Stadtgebiet durch. Gegen 3.15 Uhr wurde eine 27-jährige Frau aus Bergen kontrolliert. Ein Atem-Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Daher musste eine Blutentnahme im Krankenhaus Traunstein durchgeführt werden. Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren, ihr Führerschein wurde sofort für mindestens sechs Monate sichergestellt.

Gegen 5.10 Uhr wurde eine 20-jährige Fahranfängerin aus Trostberg kontrolliert. Da sie nach Alkohol roch, durfte sie in den Alkomaten blasen und dieser ergab einen Wert unter der 0,5-Promille-Grenze. Doch da die Frau noch unter 21 Jahre alt ist, gilt für sie ein absolutes Alkoholverbot, weshalb sie nun mit Konsequenzen rechnen muss. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, dass das Alkoholverbot für Fahranfänger zum einen während der zweijährigen Probezeit gilt als auch generell für alle Fahrerlaubnisinhaber unter 21 Jahren!

Einem 49-Jährigen aus Bad Aibling wurde in den frühen Morgenstunden eine rote Lederjacke samt darin befindlichem iPhone gestohlen. Der 49-Jährige war zu Gast in der Gaststätte Leonrod und legte die besagte Lederjacke im Eingangsbereich hinter einem Tresen ab. Gegen 5.30 Uhr stellte er den Diebstahl seiner Jacke fest. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollen sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter Telefon 0861/9873-0 melden.

Zwei Unfallfluchten

Am Montagnachmittag kam es auf der Ludwigstraße auf Höhe des Anwesens Nummer 22 zu einer Verkehrsunfallflucht. Zwischen 15.30 und 15.45 Uhr wurde ein dort geparkter silberner VW Passat von einem Unbekannten angefahren. Bei dem gesuchten Fahrzeug dürfte es sich um einen dunklen Mini handeln. Am Passat wurde der linke Außenspiegel beschädigt, der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Traunstein melden.

Ebenfalls Zeugen sucht die Polizei im Zusammenhang mit einer Unfallflucht in der Nacht von Sonntag auf Montag: Ein Opel Insignia, der an der Wartbergfeldstraße abgestellt war, wurde von einem Unbekannten angefahren. Am Opel wurde der linke Außenspiegel beschädigt, der Schaden beträgt hier etwa 1200 Euro. Das Fahrzeug war ordnungsgemäß geparkt. Der unbekannte Verursacher flüchtete. Hinweise nimmt die Polizei Traunstein entgegen.

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen