weather-image
23°

Rund 3200 Gäste kamen zur Feuerwehr

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Die Freiwillige Feuerwehr Traunreut feierte mit zahlreichen Besuchern das jährliche Spritzenhausfest mit Sonnwendfeuer. Auch die Kinder hatten dabei ihren Spaß. (Foto: Mix)

Traunreut. Die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr Traunreut strahlten mit der Sonne um die Wette. Das schöne Wetter bescherte ihnen beim Spritzenhausfest rund 3200 Gäste. Für viele Traunreuter ist es selbstverständlich, einmal im Jahr mit der Feuerwehr zu feiern und diese mit ihrem Besuch zu unterstützen.


Die ehrenamtlichen Mitglieder der Feuerwehr geben sich auch immer große Mühe und bieten den Besuchern vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten im und vor dem Spritzenhaus. Für die kleinen Besucher waren die Rundfahrten mit den Einsatzfahrzeugen, eine Hüpfburg, die Spritzwand und besonders die Drehleiterfahrten ein großes Erlebnis. Einmal wie ein richtiger Feuerwehrmann im feuerroten Auto sitzen oder aus großer Höhe auf die Stadt Traunreut herabsehen können, war für Kinder und Erwachsene ein großes Abenteuer.

Anzeige

An einem Informationsstand konnten sich Interessierte über die Rauchmelderpflicht beraten lassen und die Jugend der Feuerwehr machte Eigenwerbung, um neue junge Mitglieder anzulocken. Neben zahlreichen Traunreutern, die jedes Jahr zum Spritzenhausfest kommen, waren auch Vertreter der umliegenden Feuerwehren dabei und Gäste aus dem ganzen Landkreis. Im Rahmen ihres Vereinsausfluges besuchte auch ein ganzer Bus der Feuerwehr Krautheim aus Baden-Württemberg das Fest. Die Feuerwehrmitglieder tauschten sich mit den hiesigen Kameraden aus und diskutierten über ihre jeweiligen Erfahrungen. Kulinarisch bestens versorgt wurden die vielen Besucher von den Feuerwehrlern, die unermüdlich bis in die Nacht hinein fleißig waren. Auch der kurze Gewitterschauer konnte die Laune nicht verderben. Das Sonnwendfeuer auf dem Festplatz mit Fackelzug der Kinder bildete wieder den Höhepunkt des Festes. Anschließend wurde noch lange im Spritzenhaus weitergefeiert. mix