weather-image

Rund 100 Fieranten dabei

0.0
0.0

Teisendorf. In Teisendorf findet am Sonntag von 9 bis 18 Uhr wieder der Andreasmarkt statt. Die Verkaufsstände sind auf der Post- und der Marktstraße sowie von der Lindenallee bis zur Steinwenderstraße aufgebaut. Rund 100 Fieranten haben ihr Kommen zugesagt.


An den Marktständen gibt es wieder viel Schönes und Gutes zu kaufen. Auch die Kindereisenbahn ist wieder dabei. Erstmals ist auch die Abteilung Hauswirtschaft der Landwirtschaftsschule Laufen mit zwei Ständen vertreten. Die heimischen Fachgeschäfte haben geöffnet.

Anzeige

Gleichzeitig findet im Gewölbe des Poststalls bei freiem Eintritt eine Ausstellung von 15 heimischen Künstlern statt. Dabei sind Aquarelle, Öl- und Acrylbilder, Fotokunst, Skulpturen und Metallarbeiten zu sehen. Bürgermeister Franz Schießl spricht dort um 13 Uhr Grußworte. Die musikalische Gestaltung der Ausstellung übernehmen die »Teisendorfer Tanzlmusi« und die Weisenbläser mit Sigi Ramstötter.

Bei der Teisendorfer Tafel an der Alten Reichenhaller Straße findet am Sonntag von 10 bis 16 Uhr ein »Tag der offenen Tür« statt. Bei Gulaschsuppe oder Kaffee und Kuchen kann man sich über die Arbeit der Tafel informieren.

Die Bushaltestelle an der Postverbindungsstraße wird an diesem Tag an die Traunsteiner Straße beziehungsweise Hypobank verlegt.

Die vom Markt betroffenen Straßen sind am Marktsonntag ab 6 Uhr von parkenden Autos frei zu halten. Ebenso ist die Tiefgarage an diesem Sonntag von 6 bis 18 Uhr gesperrt.

- Anzeige -