weather-image
29°

Rumäne stahl Winterreifen

4.4
4.4

Siegsdorf – Gestohlene Winterreifen im Wert von rund 38 000 Euro stellte die Polizei im Wagen eines 38-jährigen Rumänen sicher. Jetzt sitzt der Mann in Untersuchungshaft.


Der Rumäne war mit seinem Kastenwagen auf der Autobahn in Richtung Salzburg unterwegs, als er auf Höhe von Siegsdorf von der Polizei kontrolliert wurde. Bei der Kontrolle gab der 38-jährige Fahrer an, von Frankreich nach Rumänien unterwegs zu sein. Bei der Überprüfung der Ladefläche entdeckten die Beamten zwölf hochwertige Kompletträdersätze, für die der Fahrer keinen Kaufnachweis hatte. Die nachfolgenden Ermittlungen ergaben, dass die Räder im Wert von rund 38 000 Euro in Frankreich gestohlen worden waren und gegen den 38-Jährigen bereits ein in Frankreich ausgestellter, europäischer Haftbefehl vorlag.

Anzeige

Wie die Polizei erst jetzt bekannt gab, passierte der Vorfall bereits am vergangenen Mittwoch. Der 38-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Am Freitag wurde er dem Ermittlungsrichter vorgeführt, dieser erließ Haftbefehl. Die Kriminalpolizei Traunstein hat wegen des Verdachts der Hehlerei die weiteren Ermittlungen übernommen und steht in einem engen Austausch mit den Behörden. fb