weather-image
17°

Ruhpoldinger fuhr auf Transporter auf

0.0
0.0

Siegsdorf – Zwei Leichtverletzte und Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro gab es bei einem Auffahrunfall am späten Donnerstagnachmittag auf der Dorfstraße in Eisenärzt.


Ein 30-jähriger Traunsteiner musste mit seinem VW Transporter verkehrsbedingt anhalten, weil das Auto vor ihm abbiegen wollte. Das bemerkte ein 33-jähriger Ruhpoldinger zu spät und fuhr mit seinem VW Eos auf den Transporter auf. Das Auto des Ruhpoldingers wurde so stark eingedrückt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Der Schaden beträgt rund 8500 Euro. Der 33-Jährige erlitt leichte Kratzer am Unterarm, die wahrscheinlich vom Airbag stammen. Seine siebenjährige Tochter, die mit ihm Auto war, blieb unverletzt.

Anzeige

Am Transporter des Traunsteiners wurde lediglich das Heck leicht beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro, der Wagen blieb aber fahrbereit. Der 30-Jährige klagte über Nackenschmerzen und wurde aufgrund des Verdachts eines Schleudertraumas zu einem Arzt gebracht. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen