weather-image
20°

Ruhpoldinger Freibad öffnet am morgigen Samstag

4.8
4.8
Bildtext einblenden
Fünf Wochen hat das Freibad-Team hart gearbeitet, um alles auf Vordermann zu bringen. Am morgigen Samstag um 13 Uhr kann die Freiluftsaison in Ruhpolding beginnen. (Foto: Burghartswieser)

Ruhpolding – Hart gearbeitet hat das Ruhpoldinger Freibad-Team in den vergangenen fünf Wochen: Es wurde unter anderem das Winterwasser aus den Becken abgelassen, alles geschrubbt und poliert sowie kaputte Fliesen ausgetauscht. Jetzt ist alles bereit für die Eröffnung der Freibadsaison am morgigen Samstag um 13 Uhr.


Da heuer das Wetter nicht so mitspielt, gelten in den ersten Tagen bis zum Freitag, 27. Mai, nur eingeschränkte Öffnungszeiten: Das Schwimmbad ist dann täglich nur von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Ab Samstag, 28. Mai, wird dann wieder von 9 bis 19 Uhr aufgesperrt (bei schönem Wetter bis 20 Uhr).

Anzeige

50-Meter-Becken und drei Sprungtürme

Badefreudige erwartet bis Anfang September wieder ein großes Angebot. Es gibt ein großes 50-Meter-Becken für Sportschwimmer, ein Nichtschwimmerbecken mit kleiner Rutsche und ein Planschbecken mit Springbrunnen für Kinder.

Wer mutig ist, kann sich auch von einem der drei Sprungtürme ins Nass wagen. Zur Auswahl stehen der Ein-, Drei- und Fünf-Meter-Turm. Kinderherzen höher schlagen lässt sicher die 76 Meter lange Vita-Alpina-Erlebnisrutsche, die vom Freibad aus kostenlos zugänglich ist.

Wer auch außerhalb des Wassers sportlich aktiv sein möchte, der kann unter anderem beim Beachvolleyballfeld vorbeischauen. Für die Kleinsten gibt es auf der Liegewiese auch mehrere Spielmöglichkeiten, wie Sandkasten, Karussell und kleiner Rutsche.

Der kleine Kiosk im Ruhpoldinger Freibad wird ab dieser Freiluft-Saison von Jakub und seinem Team vom nahe gelegenen Restaurant »Die Welle« geführt. apo/fb