weather-image

Rückstau bis Österreich

0.0
0.0

Anger – Ein Sachschaden in Höhe von 50 000 Euro entstand am Dienstagnachmittag bei einem Lastwagenunfall auf der Autobahn. Verletzt wurde niemand, es gab jedoch erhebliche Behinderungen, die einen langen Stau verursachten.


Der Sattelzug eines 57-jährigen Lastwagenfahrers hatte aufgrund eines technischen Defekts an der Steigung bei Aufham eine Vollbremsung hingelegt. Ein nachfolgender 51-jähriger Sattelzugfahrer fuhr auf den Lastwagen auf.

Anzeige

Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Die rechte Spur musste in Richtung München für zwei Stunden gesperrt werden, es bildete sich ein Rückstau bis Österreich.

Neben zwei Streifen der Verkehrspolizei Traunstein war die Autobahnmeisterei Siegsdorf zur Absicherung im Einsatz. fb