weather-image

Rückläufe bislang gut

4.0
4.0

Chieming – Die Bürgerbefragung zur Ortsumgehung von Chieming läuft auf Hochtouren. Die Rückläufe der Fragebögen sind laut dem Ingenieurbüro für Verkehrsuntersuchung gut.


Die von der Gemeinde Chieming angeschriebenen Bürger haben noch bis zum Dienstag die Möglichkeit, an der Befragung teilzunehmen und die Fragebögen zurückzusenden. Es geht um die Frage, ob die Gemeinde Chieming frühzeitig die Planungen zur Ortsumgehung durchführen soll.

Anzeige

Die Gemeinde Chieming möchte laut Bürgermeister Benno Graf bei dieser wichtigen Entscheidung den Bürgerwillen in ihre Planungen mit einbeziehen und im Rahmen dieser Befragung die Meinungen zu diesem Vorhaben erfragen. Um ein umfassendes Bild des Bürgerwillens zu erhalten, sollten sich so viele Bürger wie möglich an der Befragung beteiligen.

Der Wahlzettel kann mit dem beigelegten Freiumschlag an das unabhängige Ingenieurbüro Ingevost in Planegg geschickt oder in den Briefkasten des Rathauses geworfen werden. Einsendeschluss ist der 24. November (Poststempel).

»Engagieren Sie sich für Chieming und entscheiden Sie die Zukunft ihres Ortes mit«, lautet der Wahlaufruf der Gemeinde. OH