weather-image
27°

Rückblick auf das Jubiläumsjahr

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Vorsitzende Gabi Rösel und ihr Stellvertreter Sepp Esterbauer (links) ehrten das treue Vereinsmitglied Peter Gilge.

Vachendorf – Auf die Aktivitäten im vergangenen Jahr haben die Fuschbachtaler Böllerschützen bei ihrer Jahreshauptversammlung zurückgeblickt. Vorsitzende Gabi Rösel sprach dabei vor allem nochmals die schöne Festivität zum 30-jährigen Bestehen an; das Jubiläum wurde vereinsintern gefeiert.


Zweiter Vorsitzender Sepp Esterbauer gab bekannt, dass die Fuschbachtaler Böllerschützen im vergangenen Jahr wieder an zahlreichen Schießterminen teilnahmen. Es wurde eine Rekordzahl von fast 2000 Böllerschüssen abgegeben.

Anzeige

Kassier Rudi Schneider gab in seinem Kassenbericht Auskunft über alle laufenden Kosten, unter anderem Spenden, Geburtstagsgeschenke oder Verköstigungen bei Ausflügen und Schießterminen. Schon seit mehreren Jahren ist der Finanzhaushalt des Vereins sehr ausgeglichen und konstant. Schriftführerin Regina Bernauer verlas das Protokoll von der Jahreshauptversammlung 2014.

Vorsitzende Gabi Rösel und ihr Stellvertreter Sepp Esterbauer ehrten Peter Gilge für 15-jährige Mitgliedschaft bei den Böllerschützen. Für das aktuelle Vereinsjahr kündigte Rösel die Termine an, vor allem viele runde Geburtstage von Vereinsmitgliedern werden in diesem Jahr gefeiert. Zum Schluss bedankte sich die Vorsitzende bei allen Mitgliedern für die Mitgestaltung und die allzeit gute Stimmung auf Ausflügen und Treffen. Mit einem Applaus für Rösel endete die Versammlung. fb