weather-image

Rosenkönigin für die Rosentage gesucht

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Rosenkönigin 2012 Anita I.
Bildtext einblenden
Rosenkönigin 2011 Katharina I.

Nach Katharina I. und Anita  I. in den Jahren 2011 und 2012 kommt heuer ... – Diese Entscheidung ist noch nicht gefallen, denn die neue Rosenkönigin muss erst gewählt werden, wozu die Veranstalter der Traunsteiner Rosentage in Kooperation mit dem Traunsteiner Tagblatt Bewerberinnen suchen.


Die dritten Traunsteiner Rosentage finden vom 14. bis 16. Juni im Stadtpark statt. Aufgabe der Rosenkönigin ist es, als Repräsentantin der Rosentage die Veranstaltung an den drei Tagen und vielleicht schon im Vorfeld zu begleiten und natürlich bei der Eröffnung am Freitag, 14. Juni, mitzuwirken.

Anzeige

Die Werbegemeinschaft Traunstein und die Stadtmarketing Traunstein GmbH als Veranstalter der Rosentage hoffen, dass sich einige Frauen um das Ehrenamt der Traunsteiner Rosenkönigin bewerben. Für die Kandidatinnen gibt es keine Altersbeschränkung. Sie müssen auch keine Rosenexpertinnen sein. Schön wäre es, wenn zum Beispiel aus jedem Gartenbauverein in der Region mindestens eine Bewerberin kommen würde. Wobei sich natürlich auch Interessentinnen bewerben können, die nicht Mitglied in einem Gartenbauverein sind.

Bewerben können sich alle Interessentinnen ganz formlos: In einem kurzen Brief oder einer E-Mail unter dem Stichwort »Rosenkönigin« sollten Sie ein aktuelles Foto von sich sowie einige Zeilen zu Ihrer Person einschicken. Ihre Bewerbung schicken Sie bitte bis spätestens Samstag, 23. März, an das Traunsteiner Tagblatt, Marienstraße 12 in 83278 Traunstein, oder Sie senden ein entsprechendes E-Mail an die Lokalredaktion: lokales@ traunsteiner-tagblatt.de

Die Kandidatinnen für die Rosenkönigin werden im Traunsteiner Tagblatt vorgestellt, dann entscheiden die Leser: Sie dürfen abstimmen, wer Rosenkönigin werden soll. Die Siegerin dieser Abstimmung ist nicht »nur« die Traunsteiner Rosenkönigin, sie wird auch mit einem stilvollen Abendkleid ausgestattet und erhält einen Reisegutschein über 800 Euro vom Reisebüro Wembacher. Darüber hinaus werden unter allen anderen Kandidatinnen fünf Einkaufsgutscheine im Wert von je 100 Euro verlost – mitmachen lohnt sich also!

Eröffnet werden die 3. Traunsteiner Rosentage am 14. Juni. Über 120 Aussteller haben für die dreitägige Veranstaltung im Traunsteiner Stadtpark fest zugesagt: Gärtner – darunter namhafte Rosenzüchter aus ganz Deutschland – und Kunsthandwerker werden dabei Pflanzen sowie Dekorationsartikel für Haus und Garten vorstellen und wertvolle Informationen geben. Das reicht von Tipps zur Gartengestaltung über Arbeitsgeräte, über Pflanzenschutz bis zu Kunstobjekten, die dem Garten eine besondere Note geben. An zahlreichen Ständen gibt es außerdem die verschiedensten Produkte, wobei immer wieder die Rose im Mittelpunkt steht. Dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit einem ansprechenden Mix aus Unterhaltung und Kultur. Ein Höhepunkt wird die geplante »romantische Lichternacht« am Samstag, 15. Juni.

Anzeige