weather-image
32°

Rosemarie Aicher wiedergewählt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Der neuen Vorstandschaft der Frauengemeinschaft im Dekanat Traunstein mit Rosemarie Aicher (links), Monika Wolkersdorfer (von rechts) und Anneliese Mühlthaler gratulierte Rita Demberger, Kontaktfrau des Diözesanverbandes.

Palling. Einstimmig als Traunsteiner Dekanatsleiterin wiedergewählt wurde Rosemarie Aicher aus Petting bei der Versammlung der Katholischen Frauengemeinschaft im Klostergut Harpfetsham bei Palling.


Schriftführerin und Kassierin ist weiterhin Anneliese Mühlthaler aus St. Leonhard. Neu gewählt wurden Johanna Tradler aus St. Leonhard als Dekanats-Stellvertreterin und Monika Wolkersdorfer aus Kammer als Delegierte. Mit Blumen und Sekt wurden die langjährige Zweite Vorsitzende Heidi Haberlander und die Delegierte Brigitte Hofmeister verabschiedet, beide hatten für ihre Ämter nicht mehr kandidiert.

Anzeige

Beim Jahresrückblick erwähnte Rosemarie Aicher unter anderem die Almwanderung im Rahmen der Aktionswoche »Mahl.Zeit für Gespräche«, die Jubiläumswallfahrt nach München, den großen Begegnungstag in Rosenheim, den Regionaltag der Dekanate Traunstein und Teisendorf und den Info- und Kinoabend in Trostberg zum »Tag der Gleichberechtigung beim Lohn für Männer und Frauen«.

Aber auch anstehende Termine wurden bei der Versammlung besprochen. So wird am 31. Mai gemeinsam zum Katholikentag nach Regensburg gefahren. Die Diözesanwallfahrt führt am 8. Oktober nach Altötting und ein Mitarbeiterinnenseminar findet wieder am 3. November in Tettenhausen statt.

Im Anschluss folgte der Reisebericht »Auf den Spuren von Moses«, zu dem Referentin Regina Fuchs jeweils passende Bibeltexte zitierte. Mit einem Gebet wurde die Versammlung dann beendet. ra