weather-image
18°

Rollstuhlfahrer mit schweren Verbrennungen aus brennender Wohnung gerettet

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Altenmarkt an der Alz – Verbrennungen schwersten Grades erlitt am Mittwochmorgen ein Rollstuhlfahrer bei einem Zimmerbrand in Altenmarkt. Er kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik.


Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehren Altenmarkt, Stein an der Traun und Trostberg sowie das Rote Kreuz wurden kurz nach 7 Uhr morgens zu einem Wohnungsbrand nach Altenmarkt alarmiert.

Anzeige

Nach ersten Informationen haben Nachbarn einen älteren Rollstuhlfahrer aus seiner brennenden Wohnung retten können. Der alleinlebende Mann, dessen Frau erst dieses Jahr verstorben ist, erlitt schwerste Verbrennungen am Körper und wurde mit einem Rettungswagen zuerst nach Trostberg gefahren, um dann im Anschluss mit dem Rettungshubschrauber Christoph 14 in eine Spezialklinik geflogen zu werden.

Die Einsatzkräfte durchsuchten das Gebäude nach weiteren Personen, löschten das Feuer und belüfteten das Haus. Warum das Feuer ausgebrochen ist, ist noch nicht bekannt.

FDL/red

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen