weather-image
27°

Roland Polleichtner ist jetzt Ehrenmitglied des Trachtenvereins

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Für seine vielfältigen Aktivitäten im Trachtenverein Marquartstein-Piesenhausen ernannte Vorstand Martin Heiler (links) seinen langjährigen Vorgänger Roland Polleichtner (Mitte) zum Ehrenmitglied. Unser Bild zeigt die beiden mit Zweitem Vorstand Hans-Peter Posch. (Foto: Giesen)

Marquartstein – Roland Polleichtner, langjähriger Vorstand des Trachtenvereins, ist nun Ehrenmitglied. Das war einer der wichtigsten Punkte bei der Jahreshauptversammlung des Trachtenvereins Marquartstein-Piesenhausen im Gasthof Prinzregent. Für 50-jährige Mitgliedschaft zeichneten Vorstand Martin Heiler und sein Stellvertreter Hans-Peter Posch Christa Dögerl, Cilli Scheck, Christa Zuber, Theo Breit, Karl Burkhard, Georg Entfellner, Wolfgang Hacher, Heinz Hammerschmid, Georg König, Michael Lloyd, Georg Mayer und Hans Troibner mit Ehrennadeln und Urkunden aus.


In seinem Bericht über das abgelaufene Vereinsjahr berichtete Martin Heiler, dass der Verein etwas weniger Mitglieder hat. Derzeit zählt der Verein 321 Mitglieder, davon 26 Ehrenmitglieder sowie Ehrenvorstand Sepp Noichl. 2011 waren es 353 Mitglieder, 2013 noch 333. Heiler wünschte sich wieder mehr Nachwuchs. Neben aktiven jungen Leuten seien auch Mitglieder aller Alters-stufen sehr erwünscht. Er gab einen Rückblick auf ein aktives Jahr 2015 mit der Aufstellung eines neuen Maibaums, der Trachtenwallfahrt nach Raiten, der Beteiligung beim Gautrachtenfest in Staudach-Egerndach, einem Almtanz auf der Staffenalm und guten Platzierungen beim Achentaljugendpreisplatteln.

Anzeige

Beim Vereinspreisplattln wurden Katharina Aigner und Roman Polleichtner Vereinsmeister. Sehr erfolgreich war im letzten Jahr dank des idealen Wetters das traditionelle Waldfest, wo rund 14 Hektoliter Bier verkauft wurden. Der Mitgliederausflug im Herbst führte ins Berchtesgadener Land.

Heiler berichtete weiter von dem Beschluss des Ausschusses, dass Mai- und Herbsthoagart sowie der Almtanz wegen rückläufiger Besucherzahlen heuer durch ein Sonnwendfest ersetzt werden sollen. Es findet am Samstag, 20. Juni, ab 18 Uhr am Musikpavillon statt. Bei der Vorschau wies Heiler besonders auf die Einweihung des Trachtenkulturzentrums in Holzhausen am 2. Mai hin.

Als Kassenrevisoren wurden Thomas Göls und Bernhard Polleichtner gewählt. Thomas Mayer legte aus familiären Gründen sein Amt als Beisitzer und Organisator des Waldfests nieder. Für ihn wurde noch kein Ersatz gefunden. Laut Jugendleiterin Claudia Hacher waren die Mitglieder der Kinder- und Jugendgruppe im letzten Jahr nicht nur sehr motiviert bei den Auftritten, sondern auch sehr erfolgreich bei den Wettbewerben. In der Kindergruppe waren im vergangenen Jahr elf Buam und zehn Dirndln, in der Jugendgruppe fünf Buam und acht Dirndln organisiert. Der Nachwuchs sei vielversprechend, aber nach wie vor freue sich die Kinder- und Jugendgruppe über Zuwachs.

Vortänzerin Katharina Aigner berichtete von fünf Dirndln und sechs Buam bei den Aktiven. Es seien zwar nicht viele, aber diese seien hoch motiviert und bei allen Anlässen dabei. Es gab insgesamt 27 Proben, wobei die Vortänzerin besonders die Probenmusikanten Christian und Michael Memminger für ihren Einsatz würdigte. gi