weather-image
22°

Ritter belagern Steiner Burg

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Ernst Wukits

Zahlreiche Mittelalterfans belagerten bereits am Eröffnungstag das Areal rund um die längste Höhlenburg Deutschlands, um gemeinsam mit Ritterschaften, Gauklern, Handwerkern und Musikern zu feiern. Das erste Burg-Fest in Stein dauert noch bis Sonntag, 26. Mai.


Zentrum des Geschehens ist der Schlosshof in Stein. Mittelpunkt des bunten Treibens ist die große Musikbühne, auf der unter anderem Poeta Magica mit der schwedischen Sängerin Saga Björling, Nachtwindheim oder Totus Gaudeo auftreten und für ausgelassene Stimmung sorgen. An den verschiedenen Ständen rund um den Marktplatz wurden Schmuck, Ritterrüstungen, mittelalterliche Mode und allerlei Leckeres feilgeboten. Ritterschaften, Drachenbändiger und Feuerspucker faszinierten kleine und große Besucher gleichermaßen. Höhepunkt war die abendliche Feuershow, bei der fast alle Stars der Mittelalterszene – begleitet von Trommeldonner – akrobatische Flammenfontänen in den Nachthimmel zaubern.

Anzeige

Für Kinder ist das Burg-Fest in Stein ein besonderes Erlebnis. Bereits am ersten Tag zeigten sich die Kindern vom Schabernack des Jolandolo vom Birkenschwamm restlos begeistert. Eifrig schnitzen sie sich eigene Holzschwerter, filzen oder bauen ein Kettenhemd. Fantasievoll geschminkt geht es ins Märchenzelt, wo die jungen Gesellen aufmerksam den alten Geschichten von Margarethe lauschen. Im Märchenzelt sind einige der fantasievollen Bilder vom Malwettbewerb des Trostberger Tagblatts und des Traunreuter Anzeigers ausgestellt. 

Das Burg-Fest in Stein ist noch bis Sonntag geöffnet. Öffnungszeiten: Samstag, 25. Mai,10 bis 1 Uhr und Sonntag, 26. Mai, 10 bis 20 Uhr. www.burg-fest.de.