weather-image

Rentnerehepaar schwer verletzt

5.0
5.0

Traunstein. Schwerste Verletzungen erlitt ein älteres Ehepaar aus Surberg am Dienstagabend, als es auf der Wasserburger Straße von einem Auto erfasst wurde. Gegen 19 Uhr wollten der 72-jährige Mann und seine um ein Jahr ältere Frau auf Höhe der Berufsschule die Straße überqueren. Dabei erfasste ein 27-jähriger Traunsteiner, der mit seinem BMW stadteinwärts unterwegs war, die beiden und sie wurden auf die Fahrbahn geschleudert.


Nach einer Notversorgung am Unfallort wurde das Ehepaar in das nahe Klinikum gebracht. Die Wasserburger Straße war aufgrund des Unfalls für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Die Feuerwehr Traunstein war mit mehreren Fahrzeugen und etwa 20 freiwilligen Helfern am Unfallort. Unter anderem übernahm sie die Umleitung des Verkehrs und leuchtete die Unfallstelle aus.

Anzeige

Um den genauen Hergang klären zu können, bittet die Polizeiinspektion Traunstein Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, oder sachdienliche Hinweise machen können, sich zu melden.

Gerade jetzt im Spätherbst sind Fußgänger im Straßenverkehr besonders stark gefährdet. Erst am Abend zuvor hatte sich in Mühldorf ein ähnlicher Unfall ereignet (wir berichteten). Dabei war ebenfalls ein älteres Ehepaar beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst worden. Die beiden Opfer in Mühldorf verstarben an der Unfallstelle.

- Anzeige -