weather-image
20°

Rentner wurde Opfer eines Verbrechens

4.4
4.4
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Langreiter

Traunreut. Ein Leichenfund in Traunreut beschäftigt derzeit die Kriminalpolizei Traunstein. Nach dem Fund einer Leiche am Samstag in einer Wohnung am St.-Georgs-Platz wurde am Dienstag bestätigt: Der 61-jährige Bewohner wurde umgebracht.


Eine Nachbarin rief am Samstag die Polizei, nachdem sie ihren 61-jährigen Nachbarn seit mehreren Tagen nicht gesehen hatte. Die Freiwillige Feuerwehr Traunreut öffnete daraufhin die Tür zur Wohnung, die Beamten fanden den toten Rentner. Nach Informationen unserer Zeitung wurde er in der Dusche der Wohnung gefunden, das Wasser lief angeblich schon mehrere Tage. Inzwischen wurde aufgrund des Ergebnisses der Obduktion bestätigt, dass der Mann gewaltsam ums Leben kam.

Anzeige

Am Montagnachmittag durchsuchte die Bereitschaftspolizei mit zahlreichen Einsatzkräften die nähere Umgebung des Tatort. Auch die Inhalte der Mülltonnen wurden kontrolliert, dabei wurden einige Gegenstände sichergestellt. Zudem wurden Nachbarn und Anwohner befragt.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Traunstein dauern weiterhin an. Weitere Informationen wollte die Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd aus ermittlungstaktischen Gründen nicht herausgeben. Wer Hinweise geben kann, soll sich bei der Kriminalpolizei Traunstein oder der Telefonnummer 0861/9873-0 melden.