weather-image
22°

Rentner wurde Opfer eines Trickbetrügers

3.0
3.0

Siegsdorf – Einem dreisten Trickbetrüger fiel ein 88-jähriger Siegsdorfer zum Opfer: Der Rentner hob in der Sparkasse Geld ab. Als er die Bank verließ, wurde er von einem unbekannten Mann mit ausländischem Akzent angesprochen. Dieser fragte ihn, ob er ein 2-Eurostück wechseln könne. Während der Siegsdorfer in seinem Geldbeutel kramte, zog ihm der Mann unbemerkt das Bündel Geldscheine aus der Brieftasche und verschwand.


Den Dieb beschrieb der Siegsdorfer wie folgt: 40 bis 50 Jahre alt, 160 bis 165 Zentimeter groß und untersetzt. Bekleidet war er mit einer hellen Trachtenjacke sowie einer hellen Hose. Die Tat war bereits am Donnerstag, 28. Mai gegen 11 Uhr, wurde aber erst jetzt von der Polizei mitgeteilt. Hinweisen nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 0861/98730 entgegen. fb

Anzeige