weather-image
15°

Rennschwein Rudi Rüssel

5.0
5.0

Auf der Tombola eines Feuerwehrfestes gewinnt die fünfköpfige Familie Gützkow ein Ferkel namens Rudi. Kaum ist das Schwein im Haus, hängt auch schon der Haussegen schief, denn der böse Vermieter Herr Buselmeier duldet keine Haustiere. Der örtliche Fußballverein bietet ein neues Zuhause und der arbeitslose Vater, eigentlich ein Ägyptologe, wird nun Platzwart. Rudi rennt mit den Fußballern um die Wette und beißt dem Schiedsrichter außerdem ins Bein.


Mama Almut ist mit dem neuen Familienzuwachs schließlich dermaßen überfordert, dass sie ihre Koffer packt und auszieht. Daraufhin beschließt Vater Gützkow, Rudi auf einem Bauernhof einzuquartieren. Doch das arme Tier landet stattdessen im Schlachthof. So ein Schicksal will die Familie der armen Sau nun aber doch nicht angedeihen lassen und startet eine dramatische Rettungsaktion. Der Film dauert rund 110 Minuten und ist für Kinder ab sechs Jahren empfohlen.

Anzeige

Los geht es am Montag, 30. Januar, um 15.30 Uhr im Haus des Gastes in Ruhpolding.

Die Termine in den weiteren Gemeinden sind: Mittwoch: 1. Februar um 15.30 Uhr im Lesesaal des Bürgerhauses Schleching. Samstag: 4. Februar um 10 Uhr im Pfarrheim in Petting. Montag: 6. Februar um 15.30 Uhr in der Volksschule in Grabenstätt. Dienstag: 7. Februar um 15.30 Uhr im Pfarrheim in Vachendorf. Mittwoch: 8. Februar um 16 Uhr im Pfarrsaal St. Josefsheim in Siegsdorf. Donnerstag: 9. Februar um 16 Uhr im Pfarrsaal in Nußdorf. Freitag: 10. Februar um 14.30 Uhr in der Grundschule in Tacherting. Samstag: 11. Februar, um 10 Uhr im Kindergarten St. Andreas in Engelsberg und um 15 Uhr im Stadtkino in Trostberg. Montag: 13. Februar um 15 Uhr im Katholischen Pfarrheim in Altenmarkt. Dienstag: 14. Februar um 15 Uhr in der Aula der Hauptschule in Bergen Mittwoch: 15. Februar um 15.30 Uhr in der Aula der Grundschule in Surberg. Donnerstag: 16. Februar um 15.30 Uhr im Katholischen Pfarrheim St. Nikolaus in Übersee. Freitag: 17. Februar um 15.30 Uhr ím Mehrzweckraum der Grundschule in Palling. Samstag: 18. Februar um 10 Uhr im Pfarramt neben der Kirche in Waging und um 15 Uhr in der Aula der Volksschule Seeon. Montag: 20. Februar um 16 Uhr im Pfarrheim in Schnaitsee. Dienstag: 21. Februar, um 16 Uhr in der Aula der Grundschule Kienberg. Mittwoch: 22. Februar um 15 Uhr im Pfarrheim in Obing. fb