weather-image
24°

Rehkitz aus Bach gerettet

5.0
5.0

Traunreut – Zu einer ungewöhnlichen Hilfeleistung wurde die Feuerwehr Stein alarmiert. Ein Rehkitz war am Donnerstagvormittag in den Mühlbach gefallen, wurde abgetrieben, verfing sich zwischen St. Georgen und Stein an einem Rechen und konnte sich nicht mehr selbstständig aus dem Bachlauf befreien.


Der Fahrer eines RVO-Linienbusses hatte das hilflose Tier beim Vorbeifahren von der Bundesstraße 304 aus im parallel verlaufenden Mühlbach entdeckt und die Polizei verständigt. Daraufhin alarmierte die Integrierte Leitstelle die Feuerwehr Stein sowie die Wasserretter der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) aus Truchtlaching. Kurz nachdem die Rettungskräfte am Mühlbach eingetroffen waren und sich Taucher der DLRG aufmachten, in den Mühlbach zu steigen, gelang es dem Tier, vom Rechen loszukommen. Es schwamm noch einige Meter im Mühlbach, dann erreichte es eine flache Uferstelle, sprang aus dem Wasser und lief davon.

Anzeige

Martin Schupfner, Kommandant der Feuerwehr Stein, vermerkte zufrieden im Einsatztagebuch: »Rehkitz nass aber unverletzt aus Mühlbach gerettet.« pv